Cheats gameboy
[ Alle ] [ 0-9 ] [ A ] [ B ] [ C ] [ D ] [ E ] [ F ] [ G ] [ H ] [ I ] [ J ] [ K ] [ L ] [ M ] [ N ] [ O ] [ P ] [ Q ] [ R ] [ S ] [ T ] [ U ] [ V ] [ W ] [ X ] [ Y ] [ Z ]

Pokémon Gelb

Aufrufe: 39090
Komplettlösung
Es war einmal eine Welt, die hieß Pokémon-Welt. In dieser Welt lebten Pokémon und Menschen in eintracht zusammen. - Jetzt hast Du die Gelegenheit, mit Deinem Spiel in diese Welt einzutauchen. Erlebe die Abenteuer mit unserem Held Ash und seinem Rivalen Gary. Besiege das Team Rocket, das Dir alles kaputt machen möchte. Sammle mit Deiner Figur soviel Erfahrung, daß Du gegen die mächtigen Vier in der ultimativen Liga antreten und bestehen kannst.

Ein freundlicher Herr begrüßt Dich am Anfang des Spiels mit folgenden Worten: "Hallo! Herzlich Willkommen in der Welt der Pokémon! Mein Name ist Eich! Man nennt mich den Pokémon Professor! Diese Welt wird von Wesen bewohnt, die man Pokémon nennt! Für manche Leute sind Pokémon Haustiere, andere tragen Kämpfe mit ihnen aus. Ich selbst... ...habe mein Hobby zum Beruf gemacht und Studiere Pokémon.



Wie lautet Dein Name?" - An dieser Stelle gib Bitte Deiner Spielfigur einen Namen. Du kannst Deinen eigenen eingeben oder Dir von der Liste einen aussuchen! (Ich wähle für diese Lösung den Namen Ash) - "Richtig! Dein Name ist Ash! Dies ist mein Enkel. Von jeher wollt Ihr einander übertrump-fen! Hmm, wie war noch gleich sein Name?" - Auch hier wählst Du für ihn einen Namen! (Ich wähle für diese Figur Gary) - "Gary! Stimmt! Es lag mir auf der Zunge! Ash! Eine unglaubliche Reise in die Welt der Poké-mon erwartet Sich! Eine Welt voller Wunder, Abenteuer und Geheimnisse! Kurz gesagt, ein Traum wird war!"





Alabastia - Deine Heimatstadt

Sowie der letzte Zeile verschwunden war, wird Deine Spielfigur immer kleiner und kleiner bis sie am Ende nicht mehr da ist. Dann taucht sie in seinem Haus in sei-nem Zimmer wieder auf. Nun fängt das Spiel an. Laß Dich verzaubern und Genieße es.

Ash ist in seinem Zimmer und überlegt sich was er denn heute tun soll. Zum Videospielen hat er keine Lust. Er beschließt, aus seinem Computer das Item Trank herauszunehmen. Vielleicht braucht er es dieses mal. Dann spaziert er gemächlich die Treppe runter um mit seiner Mutter zu reden.

Ash: "Hey Mom!" Mit diesen Worten spricht er seine Mutter an. Mutter: "Richtig! Irgendwann gehen alle Jungen fort, um Abenteuer zu erleben! - Ach ja, der Professor Eich von Neben an hat nach Dir gefragt." Ash: "Wirklich? Dann muß ich sofort dorthin, vielleicht bekomme ich ja heute mein Pokémon vom Professor!"







In Windeseile war Ash in Gary's Haus. Dort sitzt Gary's Schwester am Tisch. Ash: "Ist der Professor da? Ich soll zu ihm kommen sagt meine Mom!" Gary's Schwe-ster: "Nein! Aber Gary, mein Bruder, ist im Labor! Schau da mal nach!" - Ash geht ins Labor. "Hay! Wie geht es Euch?" - Gehilfen: "Ich bin Professor Eich's Gehilfe. Ich Studiere mit ihm die Pokémon!" Die Assistentin meint: "Professor Eich ist für Pokémon eine Kapazität! Unter Pokémon-Trainern genießt er ein sehr hohes Ansehen!" Dann geht er zu Gary. Gary: "Hallo Ash! Opa ist gerade nicht da!" "Schade" denkt Ash und sagt: "Danke, dann suche ich ihn draußen weiter." Und verläßt das Labor.

"Hmm, wo könnte der Professor jetzt noch sein? Ich war schon überall. Aber mal hören, was die Kinder mir erzählen können." Junge: "Die Technik heutzutage ist unglaublich! Man kann sogar Items und Pokémon via PC lagern und wieder abrufen!" - "Danke, für die Information." Dann geht er noch zu dem Mädchen. "Hay! Weißt Du zufällig wo der Professor ist?" - Mädchen: "Nein! - Aber auch ich ziehe Pokémon auf! Wenn Sie stark sind, können sie mich beschützen!" - Ash: "Ja das stimmt!" Sagt er und geht wieder. "Wo könnte ich den Professor nur noch suchen?" Denkt er. "Ach ja, ich versuche es mal am Anfang auf der Route 1, hoffentlich ist da kein Pokémon."



Dein eigenes Pokémon



Ash macht ein zwei Schritte in Richtung Route 1, da ruft ihn der Professor: "Warte! Geh nicht weiter!" Und ganz außer Atem kommt er bei Ash an. "Das war Knapp!

Wilde Pokémon leben in hohem Gras!" Kaum hat er das gesagt, taucht ein wildes Pikachu auf. Der Professor fängt es ein. "Puuh! Wilde Pokémon können jederzeit auftauchen! Du brauchst eigene Pokémon, um Dich zu schützen. Komm folge mir!" Während Ash hinter dem Professor so her geht, denkt er: " Sollte heute vielleicht mein großer Tag sein und von ihm mein erstes Pokémon erhalten??? Wau, das wäre toll!!"

Im Labor angekommen spricht Gary sein Onkel an. "Opa! Ich will nicht länger warten!" - Eich: "Gary? Du bist früh dran... Du solltest doch erst später kommen. Na ja, egal. Warte einen Moment. - Siehst du dort den



Ball auf dem Tisch liegen, Ash? Das ist ein Pokéball. Darin befindet sich ein Pokémon. Ich schenke es Dir, nimm es ruhig!" - Gary: "Halt! Opa! Und was ist mit mir?" - Eich: "Habe ein wenig Geduld,

Gary. Ich gebe Dir später eines." - Voller Hoffnung und großer Erwartung streckst Du die Hand nach dem Ball. Aber bevor Ash ihn nehmen kannst, schubst ihn Gary weg. "Nein! Ash! Ich will dieses Pokémon!" Und nimmt es sich vom Tisch. - Eich: "Gary! Was soll das?" - Gary: "Bitte Opa! Ich möchte dieses Pokémon!" - Eich: "Aber... Hmm. O.K. Behalte dieses Pokémon. Es ist Deines. Ich hätte Dir sowieso eines gegeben... Ash, komm zu mir herüber. - Ash ich habe noch ein Pokémon gefangen! Ich gebe es Dir. Allerdings ist es ein ungezähmtes, wildes Pokémon." Ash nimmt Pikachu entgegen, welches er gerade gefangen hatte. (Hier kannst Du ihm nun einen Spitznamen geben, wenn Du möchtest.!) "So, wenn du nun auf ein wildes Pokémon triffst, dann kann Dein Pokémon dagegen kämpfen! Gehe danach in die nächste Stadt, damit Du es wieder heilen lassen kannst!"

Ash wendet sich gerade um zu gehen, da spricht ihn Gary an: "Warte! Ash! Laß uns unsere Pokémon testen! Komm schon! Ich fordere Dich heraus!" - Ash stellt sich dem Kampf, denn er möchte wissen, wie stark sein Pokémon nun ist.


V.S.

Ash gewinnt den Kampf. Gary: "Was? Unmöglich! Ich habe mir das falsche Poké-mon ausgesucht! - O.K.! Ich werde mein Pokémon trainiere, damit es stärker wird! Ash! Opa! Wir sehen uns später!" Mit diesen Worten verabschiedet sich Gary und geht.

Ash will gerade noch etwas den Professor fragen, aber da passiert etwas unvorher-gesehenes. Pikachu, sein neues Pokémon, kommt wieder aus dem Pokéball. heraus und stellt sich hinter Ash. - Eich: "Wie bitte? Schau Dir das an! Es ist seltsam, aber Dein Pikachu mag scheinbar keine Pokébälle. Es muß Dich so begleiten. Dann ist es auch glücklich. Du kannst mit ihm sprechen und merkst dann, ob es Dich mag. Du solltest mit ihm sprechen und Dich um es kümmern." - Ash verspricht es und geht.


Er zeigt sein Pokémon seiner Mutter und erfährt so, daß er hierher kommen kann sooft er möchte, um seine Pokémon und sich auszuruhen.

Jetzt macht er sich auf den Weg nach Vertania City und das zum erstenmal alleine.

TIP: Speichere sooft wie möglich !!!


TIP: Wenn Du mit Pikachu reden möchtest, drehe Dich zu ihm und drücke "A" !!!!!



ROUTE 1

Zum erstenmal betritt er diese Route alleine. "Ob ich wohl auf Pokémon treffen werde? Ob hier außer mir auch noch jemand unterwegs sein wird?" Diese und ähnliche Gedanken gehen durch sein Kopf. - Erst trifft unser Held auf Pokémon. Das sind Taubsi und Rattfratz. - Ja er trifft auch auf Leute.

Verkäufer: "Hi! Ich arbeite in einem PKMN-Supermarkt. Wir verkaufen viele praktische Dinge! Du findest unseren Laden in Vertania City. Am besten gebe ich Dir gleich ein Werbegeschenk! Hier bitte!" Dankend nimmt Ash den Trank entgegen. "Willst Du Pokémon fangen?" - "Ja



gerne! Aber ich hab im Moment keine Pokébälle." - "Wir haben Pokébälle. in unserem Sortiment. Schau mal im PKMN-Markt vorbei!" Frohgemut geht Ash weiter. Da trifft er noch einen Jungen. Der hat folgenden Tip auf lager. "Siehst Du die Stufen hier?" - "Ja" - Du kannst nicht hinaufklettern, dafür aber herunter-springen! So kommst Du viel schneller nach Alabastia zurück." - "Danke fielmals für den Tip. Ich werde es mir merken." Und geht dann weiter. Nach ein paar Minu-ten ist er dann auch schon in Vertania City.

Vertania City

Dort angekommen geht er erst einmal schnurstracks ins Pokémon-Center. Dort gibt er der netten Dame sein Pokémon um es heilen zu lassen. Währenddessen unterhält er sich mit den Anwesenden.

Junge: Im PKMN-Center kannst Du müde verletzte und besiegte Pokémon heilen lassen!" - Ash: "Danke für Deinen Tip!" Er wendet sich dem anderen Jungen zu. "Hey ich heiße Ash und bin aus Alabastia!" - "Hey Ash! Ich weiß Dir auch noch etwas zu berichten. Es gibt in jeder Stadt so ein PKMN-Center. Jedes Center wird Deine Pokémon kostenlos behandeln!"





"Ja das ist super! Ich werde es mir merken. Vielen Dank!" In der anderen Ecke ist noch ein Mann. - "Hallo! Wie geht es ihnen.?" - Mann :"Du kannst den PC in der Ecke dort drüben benutzen! Darauf hat man mich am Empfang freundlicherweise hingewiesen. Weist Du wofür man ihn benutzt?" - "Nein nicht so genau. Kannst Du es mir erklären?" - "Ich werde es versuchen. Wenn du ihn anschaltest, werden folgende Dateien angezeigt: Jemandes PC und PC von Ash in deinem Fall. Unter Jemandes PC kannst Du Deine Pokémon später austauschen und bei PC von Ash werden Deine Items Verwaltet. Da kannst Du Items weglegen oder wieder aufnehmen. Später, falls Du noch Fragen hast, werde ich es Dir Erklären! O.K.!" - "Ja Danke!" Und wendet sich wieder der Schwester zu, um sein Pokémon abzuholen. Dann verläßt er das Center und schaut sich die Stadt weiter an.

Draußen unterhält er sich erstmal mit dem Jungen. Junge 1: "Möchtest Du etwas über zwei Raupen-Pokémon erfahren?" - "Gerne" antwortet Ash. "Also! Raupy ist nicht giftig, aber Hornliu! Achte auf seinen Giftstachel!" - "Das werde ich machen," antwortet Ash. "Aber wo kann ich mir Pokébälle. kaufen? Weist Du das?" - "Klar! Hier im Pokémon-Markt. Gleich da vorne!" - "Danke! Da werde ich jetzt sofort hingehen." Sagt er und geht Richtung Markt.



Kaum betritt er das Geschäft, fragt auch schon der Verkäufer. "Hey! Kommst Du aus Alabastia?" - "Ja," antwortet Ash. - "Prof. Eich schickt Dich, oder?" - "Nein, nicht direkt, aber was kann ich tun?" - "Seine Bestellung ist angekommen! Bringst Du ihm bitte das Paket?" - "Gerne!" Und nimmt es in empfang. - Als er aber Pokébälle. kaufen will, sagt er ihm, er habe im Moment keine hier, aber später kommen welche wieder, und er solle den Professor von ihm grüßen. Das verspricht Ash. Jetzt geht er wieder raus. Ash überlegt sich was er tun soll. Er beschließt auch in den anderen Häuser mal nachzusehen.



Aber zuerst geht er noch zu einem Jungen der am See herumspaziert. Junge: "Dieser Pokéball. sagt mir, das Du Pokémon besitzt! Es ist klasse, daß man jederzeit Pokémon tragen und einsetzen kann, nicht wahr?" - "Ja das stimmt. Ich habe heute mein erstes vom Professor Eich erhalten und konnte daher allein nach hierhin gehen. Das macht richtig Spaß!" Und geht wieder.



Im nächten Haus durfte er auch hinein. Mann: Es macht Spaß sich spitznamen aus zudenken. Aber es erfordert viel Einfallsreichtum! Ein einfachen Namen kann man sich leichter merken." - "Stimmt mein Pokémon heißt Elvis!" - "Das ist ein schöner Name" sagt er, aber er habe jetzt keine Zeit mehr. Ash verläßt den Mann und schaut in der Schule mal rein.



Da sieht Ash, wie ein Mädchen über seine Notizen sitzt und diese auswendig lernt. Mädchen: "Puh! Ich versuche meine notizen auswendig zu lernen" sagt sie zu ihm. Ash liest heimlich diese Notizen.



Zum fangen von Pokémon benutzt man Pokébälle. Man kann bis zu sechs Pokémon auf einmal tragen. Pokémon-Trainer ziehen Pokémon groß und trainieren sie. * Ein Pokémon bei voller stärke ist schwer zu fangen! Mann sollte es erst schwächen. Feuer, Gift und andere Attacken wirken Wunder! * Pokémon-Trainer suchen einander und lassen ihre Pokémon kämpfen. In den PKMN-Arenen finden stets Kämpfe statt. * Das Ziel jedes Pokémon-Trainers ist es, die acht Leiter der PKMN-Arenen zu besiegen. Nur dann darf er den TOP VIER in der PKMN-Liga gegenübertreten!



Leider wurde jetzt Ash überrascht. Mädchen sagt zu ihm leicht sauer: "Hey! Laß die Finger von meinen Notizen!" - Ash weicht leicht erschrocken zurück. Da sagt eine Lehrerin zu ihm: "Ließ das an der Tafel. Das wird Dir später bestimmt auch nützen." Ash geht zur Tafel und ließt aufmerksam was da statt.



SLF: Wenn ein Pokémon schläft, kann es nicht angreifen! Ein schlafendes Pokémon wacht auch nach einem Kampf nicht auf. Benutze AUFWECKER, damit es aufwacht. GIF: Ein vergiftetes Pokémon verliert stetig KP. Die Wirkung hält auch nach einem Kampf an. GEGENGIFT heilt Vergiftungen. PAR: Ein paralysiertes Pokémon verliert an Treffgenauigkeit! Die Paralyse hält auch nach einem Kampf an. Man behandelt sie mit PARA-HEILER. BRT: Eine Verbrennung vermindert Kraft und Stärke. Die KP sinken stetig. Verbren-nungen dauern auch nach einem Kampf an. Man heilt sie mit FEUERHEILER. GFR: Ein eingefrorenes Pokémon ist bewegungsunfähig. Es behält auch nach einem Kampf diesen Zustand bei. Nur der EIS-HEILER kann es wieder auftauen!

Jetzt hat Ash genug gelernt für heute. Er versucht noch nach oben weiter zugehen, weil er dort noch ein interessantes Haus entdeckt hat. Aber der Alte Mann läßt ihn nicht durch. Folgende Worte sagt er zu ihm: "Du kannst

hier nicht durch! Das ist ein Privatgelände!" - Enkelin: "Großvater! Sei nicht so gemein!" Zu Ash! "Er hatte noch keinen Kaffee!!! Entschuldige Bitte!" - Ash: "Macht nichts! Ich muß sowieso wieder zurück um etwas abzugeben. Tschüß! Und geht wieder nach Hause.

Packet abgeben !!

Wieder in Alabastia angekommen, geht er sofort ins Labor, wo er glaubt Herrn Professor Eich zu finden. Er hat richtig getippt.Der Professor freut sich riesig auf den Besuch.

Eich: "Hallo Ash! Wie geht es dem Pokémon? Es scheint Dich sehr zu mögen! Du mußt als Pokémon-Trainer sehr talentiert sein! Du hast etwas für mich?" - "Ja Professor! Dieses Päckchen hier!" - "Danke!" Und macht es auf. "Ah! Auf diesen Spezial-Poké-ball habe ich schon lange gewartet! Vielen Dank!"

In diesem Moment kommt Gary rein. "Opa! Warum hast Du mich rufen lassen?" Eich: "Ach ja! Ich habe eine große aufgabe für Euch! Auf dem Ich dort seht ihr eine Erfindung von mir, den Pokédex! Er erfaßt automatisch Daten über Pokémon, die man gefangen oder gesehen hat! Er ist eine Art Hi-Tech-Lexikon! - Ash! Gary! Diese beiden sind für Euch!" Er übergibt mit diesen Worten den Beiden den Pokédex und fährt fort: "Ein Lexikon über alle Pokémon der Welt... Das war schon immer mein Traum! Aber ich bin zu alt! Ich schaffe es nicht mehr! Also bitte ich Euch, mein Traum zu verwirklichen! Macht Euch auf den Weg, Jungs! Dies ist eines der bedeutendsten Projekte in der Geschichte der Pokémon!" Gary: "Alles klar, Opa! Überlaß es ruhig mir! Ash es tut mir leid, aber ich brauche Deine Hilfe nicht! Ich leihe mir von meiner Schwester eine Karte! Und Dir soll sie keine geben, Ash!" Lachend verläßt er das Labor und macht sich auf den Weg.



Ash besucht noch einmal Gary's Schwester, in der Hoffnung, das sie ihm doch noch eine Karte gibt. Ash: Hey! Wie geht's" Schwester: "Danke gut! Ich habe gehört, du hast für Opa etwas abgeholt?" Ash:

"Ja!" - Schwester: "Dann gebe ich Dir für den Botengang diese Karte hier. Sie wird dir Helfen, Dich zurechte zu finden in der Welt der Pokémon. Bestimmen immer an Hand der Karte, wo Du gerade bist. Ich wünsche Dir viel Glück, Ash!" - "Danke für die Karte und einen schönen Tag auch für Dich! Tschau!"

Gary verabschiedet sich auch von seiner Mutter und geht seinem Abenteuer entgegen.



Nachdem Ash sich zu Hause einwenig ausgeruht hat, macht er sich wieder auf den Weg nach Vertania City um sich dort einige Pokébälle. und ein paar Item einzu-kaufen.

Dort angekommen, geht er erstmal wieder in das PKMN-Center um sein Pokémon heilen zu lassen. - Dabei findet er heraus, wo er nochmals den Computer anmacht, das er auch von hier aus den Pokédex vom Professor bewerten lassen kann. Ash denk sich so: "Das ist gut zu wissen, dann weiß ich wenigstens, woran ich bin."



Anschließend geht er in den Markt um einzukaufen, aber erst spricht er nochmals mit den Leuten. Junge: "Dieser Laden führt viele Gegengifte."



Junge: "Dieser Laden hat endlich wieder Gegengift."



Verkäufer: "Hallo! Kann ich Dir behilflich sein?" Ash: "Ich glaube schon. Ich möchte gerne ein paar Sachen einkaufen!" - "Schau Dich ruhig um!"



Ash schaut alles nach. Da gibt es Pokébälle. für 200, Trank für 300, Gegengift für 100, Para-Heiler für 200 und Feuer-Heiler für 250. "Alles ganz schön teuer", denkt Ash. "Ich werde erst mal ein paar Bälle mitnehmen und vielleicht etwas Gegengift. Es soll ja ein Raupen-Pokémon geben, das Gift verstreut." - "Das kostet dann zu-sammen" - "Hier bitte sehr" - "Vielen Dank für Deinen Einkauf und beehre uns mal wieder! Auf wieder sehen!" - "Tschau" sagt er und geht wieder raus.



Ash geht wieder zu dem Opa vom Mädchen und fragt ihn, ob es ihm nun besser geht. Opa: "Ahh, ja, Junge! Ich habe endlich meinen Kaffee bekom-men! Natürlich kannst Du passieren! - Entschuldige bitte, das ich so grob

war! Wie ich sehe besitzt Du einen Pokédex." - "Ja den hat mir der Professor Eich gegeben." - "Als Wiedergutmachung zeige ich Dir, wie man Pokémon fängt!" - "Ja bitte!" Er Demonstriert wie es gehen soll, aber es haut nicht ganz hin. - "Verflixt! Es hätte beinahe geklappt! Es funktioniert nicht. Ach ja, ich vergas das Pokémon zu schwächen. Also Junge, mach nicht den selben Fehler wie ich. Zuerst sollte man das Pokémon etwas schwächen, bevor man es fängt. Merke Dir das gut. Ich muß mich leider von Dir verabschieden, meine Pokébälle. sind alle. Ich muß mir neue Kaufen. Bis später dann und viel Glück!" - "Ja danke, das sie mir das fangen zeigen konnten! Auf wiedersehen." Dann geht der alte man weg.

"Wie wird es mir gehen, ob ich es schaffen werde? Ich werds ganz einfach Probieren. So schwer kann es gar nicht sein!" Denkt er und geht zur Route 1 zurück.



Und wirklich schafft er es Rattfratz (2-4) und Taubsi (2-7) zu fangen. Er hat sich auch an den Tip gehalten vom alten Mann. Ash schwächte erst einmal das zu fangende Pokémon und dann hat er es erst gefangen. Da die neuen noch ziemlich schwach waren, ließ er diese erst einmal kämpfen. Immer wenn sie zu matt und erschöpft waren, brachte er sie ins Pokémon-Center.



TIP: Lasse Deine Pokémon bis Level 10 Erfahrung sammeln !!!



Das letzte mal, wo er auch schon hier gewesen war, bemerkte er, daß im Westen auch noch eine Route ist. Neugierig wie er nun mal ist, geht er ersteinmal diesen Weg.



Route 22 / Gary

Auf dieser Route trifft er neue Pokémon an. Diese fängt er. (Rattfratz L: 3, Nidoran w L: 2-4, Nidoram m L: 2-4, Habitak L: 2-6, Menki L: 3-5) Dann geht Ash oben weiter nachdem er seine neuen Pokémon auch bis Level 10 hochgearbeitet hat. Da kommt ihm plötzlich Gary entgegen. Gary: "Hey! Ash!" - "Hallo Gary! - "Bist Du auf dem Weg zur PKMN-Liga?" - "Nein nicht direkt. Geht es denn hier zur Liga?" - "Ja! Vergiß es aber! Wahrscheinlich hast Du nicht einmal einen Orden!" - "Stimmt! Die Arena ist geschlossen." - "Die Wache läßt Dich dann erst gar nicht durch! - Ash, mal was anderes. Sind Deine Pokémon eigentlich stärker geworden? Ich fordere Dich zu einem erneuten Kampf heraus!" - "Gerne! Ich habe auch ein paar neue Pokémon. Laß uns anfangen!"

Gary: "Oh! Nein! Schon wieder verloren! Soviel Glück wie Du kann man nicht haben! - "Mach Dir nichts daraus, viel-leicht gewinnst Du das nächste mal, wenn wir uns wieder über den Weg laufen." - "Ja, bestimmt. Ich werde mich anstrengen.



L 9 L: 8

In der PKMN-Liga gibt es viele starke Trainer, hab ich erfahren! Ich muß einen Weg finden, an ihnen vorbeizukommen. Und Du solltest aufhören zu bummeln und Dich endlich in Bewegung setzen! Tschau Ash! Ich mache mich wieder auf den Weg. Vielleicht treffen wir uns wie-der. Tschau!" - "Tschüß Gary! Bis irgend-wann!" Und Gary geht wieder seines Weges. Ash erkundet aber trotzdem noch die Route weiter. Und wirklich. Gary hatte recht. Die Wache läßt ihn wirklich nicht durch. Wache: "Hier dürfen nur erfahrene Trainer passieren! - Zeige mir Deine Orden!" - "Ich habe noch keine!" - "Dann darf ich Dich nicht passieren lassen. Wenn Du den Felsenorden hättest, könnte ich Dich passieren lassen. Aber so! Leider nicht. So sind die Vorschriften hier. Komme wieder, wenn Du einige Orden gesammelt hast." - "O.K. Das werde ich." Sagt Ash und geht auch wieder zurück nach Vertania City.

Hier tätigt er noch ein paar Einkäufe und geht auf der Route 2 weiter.



Bevor er aber diese betritt, redet er noch einmal mit dem Mädchen. Mädchen: "Wenn ich zum Einkaufen nach Marmoria City möchte, muß ich immer durch den Vertania Wald gehen." - "Ist der schwierig zu durchwandern?" Fragt Ash. - "Nein, nicht so schwer, aber Du mußt Dich drauf einrichten, das Du auf Trainer stößt, da Du auch ein Pokémon-Trainer bist!" - "O.K. Ich werde aufpassen. Vielen Dank und auf wiedersehen!"



Ash betritt nun den ersten Teil der Route 2. Hier stellt er fest, das es keine neue Pokémon gibt. (Taubsi L: 3-7, Rattfratz L: 3-4, Nidoran (w) L: 4-6, Nidoran (m) L: 5-6) Er läßt seine Pokémon hier nur noch etwas Erfahrung sammeln, dann geht er in das Häuschen, wo er noch ein paar Leute trifft. Mit ihnen unterhält er sich auch erst einmal.



Route 2

Bevor er aber diese Route betritt, redet er noch einmal mit dem Mädchen. Mädchen: "Wenn ich zum Einkaufen nach Marmoria City möchte, muß ich immer durch den Vertania Wald gehen." - "Ist der schwierig zu durchwandern?" Fragt Ash. - "Nein, nicht so schwer, aber Du mußt Dich drauf einrichten, das Du auf Trainer stößt, da Du auch ein Pokémon-Trainer bist!" - "O.K. Ich werde aufpassen. Vielen Dank und auf wieder-sehen!"

Ash betritt nun den ersten Teil der Route 2. (Taubsi L: 3-7, Rattfratz L: 3-4, Nidoran (w) L: 4-6, Nidoran (m) L: 4-6) Er geht in das Häuschen, wo er noch ein paar Leute trifft. Mit ihnen unterhält er sich auch erst einmal.



Ash: "Hay! Gehst Du auch durch den Vertania-Wald?" Junge: "Nein noch nicht! - Wenn Du neue Pokémon finden willst, mußt Du durch das ganze Land ziehen. Bereits hinter dem Vertania-Wald findest Du andere Arten. Das war nur ein Tip für Dich." - "Danke!" Sagt er und geht zu dem Mädchen. Mädchen: "Du willst Durch den Vertania-Wald gehen? Sei auf der Hut, dort verläuft man sich leicht! Es kann auch sein, daß Du auf Trainer stößt, da Du selber einer bist." - "Danke," sagt er, "Ich werde es mir merken." Und geht durch die Türe. Ah die Luft ist angenehm frisch hier im Wald.



Vertania-Wald

Sowie er diesen betritt, kommt ihm ein Junge entgegen gelaufen. Junge (1): "Meine Freunde und ich haben Dich schon erwartet..." - "Warum?" Fragt Ash. - "Unsere Pokémon wollen kämpfen!!!" Antwortet der Junge. - "Ach so! Ich werde mich darauf einstellen. Vielen Dank für Deinen hinweiß

Und wirklich! Er trifft auch sofort eine Trainerin. Göre: "Hallo!" - "Hay!" - "Wie ich sehe hast Du ein

Pikachu bei Dir? - Hast Du Lust zu kämpfen? Ich möchte gerne mit dir Kämpfen!" - "O.K. Laß uns anfangen!" Göre tritt mit einem Nidoran (w) L: 6 zuerst an, dann mit Nidoran (m). "Oh! Ich habe verloren! Aber Dein Pikachu ist süß! Ich suche schon seit Ewigkeiten, aber ich finde kein Pikachu! Wo hast Du deinen gefunden?" - "Ich habe mein Pikachu vom Professor Eich bekommen. Ich soll es trainieren! Ich habe hier auch noch keines gefunden! Leider! Sonst hätte ich Dir gerne weiter geholfen! Tschau! Ich muß weiter gehen. Es hat mich gefreut, dich kennen zu lernen!" Sagt er und geht weiter.

Dann sieht er schon weitem ein Junge, der leicht verärgert zu sein scheint. "Hallo Junge!" Sagt Ash, "Warum so verärgert?" - Junge (2): Verdammt! Mir sind die Pokébälle. ausgegangen! Wie soll ich nun bloß Pokémon fangen?" - "Geh doch zurück nach Vertania-City und kaufe Dir neue!" - "Das wäre eine gute Idee" sagt dieser, Ein Tip: Du solltest immer zusehen, das du genügend Pokébälle. bei Dir hast! Machs gut auf Deiner weiteren Reise!" - "Danke für deinen Tip und Tschau!"



Auf seiner weiteren Reise trifft er wieder auf einen Trainer. Käfersammler (1): !Hay! Wie ich sehe hast

Du auch Pokémon bei dir! Komm! Laß uns kämpfen!" - "Wenn Du unbedingt möchtest, gerne!" Der Käfersammler tritt mit Raupy L: 7 und dann noch mit einem Raupy L: 7 an - Käfersammler: "Ah! Raupy hat es nicht geschaft!" - "Ich danke Dir für den Kampf." - "Psst! Sei leise! Du verjagst mir ja alle Käfer... " - Ash geht leise weg.

Ash trifft erneut auf einen Käfersammler. "Hay! Wohin des Wegs?" - "Nach Marmoria

City!" - "Du bist aber unhöflich! Ein Trainer versucht nicht sich davon zu schlei-chen. Ich habe Lust, meine Pokémon mit Dir zu messen!" - Und schon läßt er safcon L: 6 heraus. Dann kommen Raupy L: 6 und noch ein Safcon L: 6 dran. - "Oh! Ich habe keine kampfbereite Pokémon mehr! So ein Mist! Ich muß ein paar stärkere fang-en!" - "Warum trainierst Du Deine denn nicht de du hast?" Fragt Ash. "Laß mich in Ruhe und störe nicht!" - Ash geht daraufhin wieder seiner Wege.

Nach einer Biegung trifft er auf den dritten Käfer-sammler-Trainer. "Ich bin der Beste! Du kannst mich

nicht besiegen!" Behauptet dieser. Das kann Ash nicht auf sich sitzen lassen und nimmt den Kampf an. - Käfersammler tritt mit Raupy L: 8 und einem Safcon L: 8 an. - Käfersammler: "Dabei hab ich mich so angestrengt..." - "Stimmt, Du warst nicht schlecht. Du hast Dich tapfer gehalten." Sagt Ash zu ihm. - "Weist Du was?" - "Nein!" - "Safcon ist cool! Es greift an, indem es sich verteidigt!" - "Da hast Du recht! Weißt Du zufällig, wo der Ausgang ist?" - "Ja! Folge einfach dem Weg hier rauf und dann wieder runter dann ein letztes mal wieder rauf und Du bist wieder auf der Route 2 und anschließend in Marmoria City. Es ist nicht mehr weit." - "Danke für die Auskunft und Tschau!"

Ash schaut sein Pikachu an. Er freut sich, denn sein Pikachu macht kein kriskrä-miges Gesicht mehr. Es lacht schon etwas. Ash freut sich, das sein Pikachu nun anfängt zu vertrauen. Er geht den Weg weiter. Kurz bevor er aus dem Wald nun gelangt, hält ihn noch ein letzter Trainer auf.

Käfersammler (4): "Hallo! Warte mal! Warum die Eile?" - Ash: "Meine Pokémon sind schon ziemlich erschöpft. Ich muß

zum Pokémon-Center." - Kannst Du trotzdem mit mir einen Kampf machen? Ich werde auch nur ein Pokémon einsetzen?" - "Na gut! Ich werde gegen Dich antreten!" - Der Käfers-sammler tritt mit einem Raupy L: 10 an. - "Uff! Hätte ich doch nicht darauf bestanden. Du bist zu gut! Ich gebe auf! - Weißt Du was? Mit ein wenig Glück findest Du unterwegs Items! Ich muß hier auch irgendetwas verloren haben..." - "Ich habe einen Pokéball. und zwei Tränke gefunden. Gehört Dir etwas davon?" - "Leider nicht!" - Ist es noch weit bis zur Stadt?" - "Nein nur noch hier rauf und Du bist fast da. Es ist nicht mehr weit." - "Danke! Bis auf Bald vielleicht!" Sagt Ash und geht weiter. Er geht in das Häuschen wieder rein und ruht sich erst einmal wieder aus. Währenddessen unterhält er sich mit den anwesenden.

Alter Mann: "Hallo Junge!" - "Hay! Alter Mann!" - Hast Du Büsche gesehen am Wegesrand?" - "Ja! Warum? Da kam ich nicht weiter!" - "Richtig! Deine Pokémon können diese mit einer Spezialtechnik kleinhacken. Ich glaube diese Technik nennt man ZERSCHNEIDER!" - "Habe davon gehrt, aber noch keinen gefunden! - Tschau ich muß weiter." - Ein Junge hält ihn aber noch auf. - Junge: "Viele Pokémon leben in Höhlen und Wäldern, hab ich gehört. Du solltest Dich deshalb überall mal umsehen, um verschiedene zu fangen!" - "Danke Kleiner für den Tip." Sagt Ash und geht nun wirklich wieder weiter.



Route 2 / Teil 2

Das letzte Stück von der Route 2 ist sehr leicht. Er braucht mit niemanden zu kämpfen und kann daher seine Pokémon erholen lassen. (Nidoran (m) L: 4-6, Nidoran (w) L: 4-6, Taubsi L: 3-7, Rattfratz L: 3-4) Endlich ist er in Marmoraia City.

Marmoria City

Und schnurstraks geht er in das PKM-Center. Während er die Pokémon abgibt zum heilen unterhält er sich mit den Leuten. Junge: "Gähn! - Hä! Wer will was von mir? - Von Pummeluffs-Gesang werden Pokémon ganz müde... Ich auch... Laß mich weiter schlafen." sagt er und nickt wieder ein. Am Dresen steht noch ein Mädchen: "Sind Pokémon-Center nicht Klasse!" - "Ja! Das stimmt." - "Hier kann man seine Pokémon komlett heilen lassen! Sie können sogar schwerwiegende Dinge, wie etwa Vergiftungen heilen." In einer Ecke sieht er einen Mann stehen und geht auf ihn zu. Mann: "Was?! Das Team Rocket befindet sich auf dem Mondberg? Das muß ich sofort melden! Verschwinde, Kleiner!" Ash denkt sich seinen teil und holt seine Pokémon wieder ab.

Er geht in das nächste Haus. (Tip-Haus1) Er klopft an die Türe. drinnen sagt jemand herein. Ash geht ins Haus. "Danke das sie mich hinein gelassen haben!" sagt Ash. Mann: "Ich habe einen Tip für Dich! Möchtes Du ihn hören?" - "Gerne!" - Mit wachsender Erfahrung lernen Pokémon neue Attacken! - Aber manche Attacken kann ihnen jedoch nur ein Trainer beibringen! Weißt Du was ich meine?" - "Ja, glaube schon! - Danke" Da meldet sich der Junge zuwort der noch im Haus ist. "Ich weiß auch noch etwas!" - "Wüdest Du mir es ver-raten?" - "Ja,Ja,Ja! Also paß auf was ich herausgefunden habe. - Pokémon sind einfacher zu fangen, wenn sie verletzt sind oder schlafen!" Ash ergänzt: "Trotzdem gibt es keine Erfolgs-garantie!" Junge: "Woher wußtest Du das?" - "Habe es erraten! Stimmt es denn?" - Ganz stolz sagt der Junge: "Ja! Das stimmt." - "Ich muß jetzt aber weitergehen! Sind hier alle freundlich wie ihr beide?" - "Jaaaa!" sagt der Junge mit viel überzeugungskraft. "Tschüß und mache es gut!" - "Tschau!"



Junge 2: "Hier gibt es nur wenige ernsthafte Pokémon-Trainer!" - "Meinst Du mich?" - "Ja! Ich meine Dich! - Aber Rocko, unser Arena-Leiter hier von Marmoria-City, versteht sein Geschäft!" - "Er hört sich sehr stark an!" - "Das ist er! kannst Du mir ruhig glauben." Ash geht weiter.



Junge 3: "Halt! Hier geht es noch nicht weiter! Du bist doch ein Trainer?" - "Ja! Und?" - "Unser Arena-Leiter Rocko ist ständig auf der Suche nach neuen Herausforderern! Folge mir, ich zeige Dir die Arena von unserer Stadt." Du folgst ihm. Vor der Arena dreht er sich noch einmal zu Ash hin. "Wenn Du genug Mumm hast, dann versuche Dich an Rocko!" sagt er und geht mit einem lächeln davon. (Du kannst erst die Stadt verlassen, wenn Du Rocko besiegt hast!)



Aber im Augenblick hat Ash noch keine Lust einen Orden zugewinnen, er unter-sucht erst das Städchen weiter.



Mädchen prabbelt so vor sich hin: "Hmm! Gerüchte zufolge sollen die Piepis vom Mond stammen! Ob das richtig ist? Wer weiß das schon so genau. Aber nachdem der Mondstein auf den Mondberg fiel, sind sie erstmals aufgetaucht. Irgendwann werde ich das mal prüfen. Aber nicht heute."



Ash denk sich: Sehr interressant. Wo könnte der Mondberg sein, von der sie hier erzählt?" Da vorne scheint ein interrassentes Gebäude zu sein. Aber dahinter ist noch eines. Mist! da komme ich nicht hinein. Dann gehe ich eben ins Museum. Das scheint interrasst zu sein.



Die Empfangsdame spricht ihn höfflich an: "Guten Tag! Für Kinder kostet der Eintritt 50 Pokédollar! Möchtest Du hinein gehen?" - "Ja! Ich möchte mich mal hier etwas umsehen!" und gibt der Dame 50 Pokédollar. - Es gibt einiges zu sehen. Zwei Fosilie hier unten. Mann: "Dies hier ist ein außergewöhnliches Fossil! Nicht war?" - "Ja! Und das andere auch. Sehen interrassant aus." - Ash geht nach oben. - Mann an der Treppe: "Momentan haben wir eine Raumfahrt-Ausstellung!" - "Das habe ich mir gedacht!" - Junge: "Mondstein! Was ist daran einzigartig? Ich verstehe das nicht. Für mich ist es nur ein Stein." - Mann:" Hör mal Junge! Der 20 Juli 1969! Da war die erste Mondlandung! Für diesen Anlaß hatte ich extra einen Farbfernseher gakauft!" - "Und waren die Bilder bunt?" - Nicht so richtig. Da oben ist es wohl nur Grau oder so. Es war fast umsonst." - Auf der anderen Seite stehen ein Vater und eine Tochter. Tochter zu Papa: "Ich hätte gerne ein Pikachu! Es ist so furchtbar süß! Mein Papa soll mir eines fangen!" - "Tochter! Ich würde ja gerne ein Pikachu fangen, aber ich weiß nicht wo es eines gibt." zu Ash weiter: "Ich würde Dein Pikachu gerne nehmen, aber es hängt zu sehr an Dir!" - Ash: "Mein Pikachu hätte ich auch gar nicht abgegeben. Leider weiß ich auch nicht wo eines gibt!" - "Schade! Tochter ich werde mich bemühen, wenn ich mal wieder auf Reisen bin, eines zu finden und zu fangen. Das ist versprochen." - "Klasse Papa! Ich freue mich schon drauf."



Er geht in das nächste Haus hinein, da die Türe offen war. "Hallo ist da jemand, die Tür war offen." - "Komm doch näher!" sagt der Mann. "Siehst Du da das Pokémon?" - "Ja!" - "Das ist unseres. Es ist ein Außenseiter, und es ist schwer dieses zu erziehen. Mein Sohn trainiert gerade mit ihm." - "Was ist ein Außenseiter?" fragt Ash. Mann: "Ein Außenseiter ist ein Pokémon, das man in einem Tausch erhält. Es entwickelt sich rasch, doch im Kampf kann es passieren, daß es unerfahrenen Trainern nicht gehorcht! Wenn wir doch nur ein paar Orden hätten..." Und der Mann prabbelt immer weiter vor sich her. Ash geht leise wieder aus dem Haus heraus.



Junge 4: "Hallo Fremder! Warst Du schon im Museum?" - "Ja!" - Waren die Fossilien vom Mondberg nicht einmalig?" - "Ja, das waren sie. Aber wo liegt der Mondberg?" - "Das weißt Du nicht? Er liegt am Ende dieser Route 3 hier. Dort entlang." - "Danke! Für die Info Junge. Aber der andere Junge läßt mich erst durch, wenn ich Rocko besiegt habe. Vielen Dank."



Ash schaut sich noch im PKMN-Markt um. Da gibt es folgendes zu kaufen: Pokéball 200, Trank 300, Fluchtseil 550, Gegengift 100, Feuerheiler 250, Aufwecker 200, Para-Heiler 200



Jetzt ist nur noch ein Gebäude, welches Ash sich bis zum Schluß aufgehoben hat, die Arena von Marmoria-City.



ARENA von MARMORIA-CITY

DER FELSORDEN



Ash atmet noch einmal kräftig durch und durch die Tür in die Arena. "Wau! Ist die groß" denkt er. Er geht erstmal auf den alten Mann zu. "Hallo!" grüßt er. "Hallo!" grüßt der alte zurück. "Sieht aus, als hättest Du das Zeug zu einem Pokémon-Cham-pion." - "Meinen Sie?" - "Ja! Ich bin kein Trainer, aber ich kann Dir ein paar Tips geben! Laß mich Dir den Weg zum Erfolg zei-gen!" - "Wenn Sie so nett wären? Ja bitte!" - "Alles klar! Laß uns beginnen! Dein Pikachu wird es hier nicht leicht haben! Elektro-Attacken kön-nen Rockos Boden-Pokémon nichts anhaben."





"Danke für ihren Rat. Ich werde es berücksichtigen."

Auf halben Wege zum Arena-Leiter hält ihn ein Pfadfin-der auf. Pfadfinder: "Bleib stehen wo Du bist, Kleiner!

Es dauert noch Lichtjahre, bis Du gegen Rocko antrehten kannst! Kämpfe erst einmal mit mir" - "OK! Warum nicht!" - Pfadfinder tritt mit Digda L: 9 und Sandan L: 9 an. - "Mist!" sagt er. "Lichtjahre messen die Entfernug, nicht die Zeit!" - "Danke für den Auf-wärm-Kampf!" und geht weiter. Dann steht er vor Rocko, dem Arena-Leiter.

"Ich bin Ash und ich möchte Dich herausfordern!" - Rocko: "Ich bin der Arena-Leiter von Marmoria-City,

Rocko! Ich nehme Deine Herausforderung an! - Meine Device ist eine steinharte Verteidigung und felsenfeste Entschlos-senheit! Deshalb trainiere ich Stein-Pokémon! Willst Du es noch immer mit mir aufnehmen?" - "Ja!" - "OK! Zeige

mir, wie gut Du bist!" - Rocko tritt mit Kleinstein L: 10 und Onix L: 12 an. - "Ich habe Dich falsch eingeschätzt! Ash! Nimm den Felsenorden als Zeichen meiner Ehrer-

bietung!" - Ash bekommt von Rocko den Orden überreicht. Er ist sehr glücklich es gepackt zu haben. - "Das ist ein offizieller Orden der PKMN-Liga! Die Pokémon der Person, die den Orden trägt, werden stärker! Von nun an können Deine Pokémon jederzeit BLITZ ein-setzen!" - "Was ist Blitz und wie bekomme ich diese?" - "Blitz ist eine VM. Diese kannst Du finden oder Du bekommst sie geschenkt! Mit Blitz kannst Du Höhlen erleuchten. Diese VM ist manchmal sehr nützlich. - Aber warte mal bevor gehst. Ich habe noch etwas für Dich. Nimm das hier mit." - Ash bekommt eine TM überreicht. - "Eine TM enthält Attacken, die Pokémon erlernen können! Mann kann eine TM nur ein einziges Mal verwenden! Wähle sorgfältig jenes Pokémon aus, dem Du eine TM geben möchtest!" - "Kann jedes Pokémon die TM erlernen?" - "Nein! Nicht jedes Pokémon kann die TM erlernen. Es gibt verschie-dene TM's die verschiedene Pokémon erlernen können. Es gibt Typ TM Gift, Normal usw. Genau wie die Typen deiner Pokémon. Du mußt es ausprobieren, welche TM welches Pokémon erlernen könnte. - Die TM die ich Dir gab, ist TM 34. Es enthält GEDULD. Dein Pokémon welches es erlernt, absorbiert die gegnerische Attacken und konntert mit doppelter Kraft zurück." - "Wo ist eigentlich die nächste Arena?" - "Gut das Du fragst! Genauso wie es verschiedene Trainer auf der Welt gibt, gibt es auch verschiedene Arenen. - Manche trainieren Pokémon für Kämpfe, andere halten sie als Kuscheltiere. Ich... ich möchte der größte Pokémon-Züchter der Welt werden! - Wenn Du ein ernsthafter Pokémon-Trainer werden möchtest, dann teste Dein Können in der PKMN-Arena von Azurria-City!" - "Danke für den Tip." sagt Ash und geht wieder.

Pfadfinder: "Du bist wirklich gut, aber trotzdem ist Rocko besser! Auch wenn er diese Runde verloren hat. Ich gratuliere Dir!" - "Danke!"



Alter Mann: "Hab ich es dir gesagt? - Es ist ganz wie ich es mir gedacht habe! Aus Dir kann ein Pokémon-Champion werden! Lerne fleißig Deine Pokémon zu verstehen und Du bist bald am Ziehl." - "Danke für ihr Vertrauen. Ich werde mich bemühen. Auf wiedersehen!" Mit diesen Worten geht er aus der Arena heraus und begibt sich wieder in das Pokémon Center, wo er seine Pokémon erholen und heilen läßt. Er ist gespannt, welche Abenteuer er noch bestehen muß!



Route 3

Ash ahnt noch nicht, daß er auf dieser Route sehr viel kämpfen muß, denn einige Trainer sind hier auf der Route um ihre Pokémon zu trainieren. Und schön trifft er auf eine Trainerin.

Göre 1: "Was starrst Du mich so an?" - Ash: "Tschuldigung, das wollte ich nicht." - Göre 1: "Hast Du Lust einen Übungs-kampf mit mir zu machen?" - Ash: "Warum nicht!"

(Göre 1 tritt mit Taubsi L: 9 und noch mal Taubsi L: 9 an.) Göre 1: "Du bist gefährlich! - Ash: "Warum? Nur weil ich gewonnen habe?" - Göre 1: "Nein! - Hör auf Leute anzustarren! Dann mußt Du auch nicht kämpfen!" - Ash: "O.K.!" Ash geht weiter.

Da sieht er einen Käfersammler. "Den kenne ich doch!" Denkt er sich. Käfersammler 1 ruft ihm entgegen: "Hey! Ich

kenne Dich aus dem Vertania-Wald!" - Ash: "Ja! Richtig! Wie es dir?" - Käfer-sammler 1: "Danke gut! - Hast Du noch mal Lust mit mir zu kämpfen? Meine Pokémon sind etwas stärker geworden!" - Ash: "Warum nicht! Las uns anfangen!" (Käfersammler tritt mit Raupy L: 10, Hornliu L: 10 und noch mal mit einem Raupy L: 10 an) Käfersammler: "Du hast mich wieder besiegt!" - Ash: "Aber Du bist schon viel stärker geworden. Mach weiter so!" - Käfersammler 1: "Neben den Pokémon hier im Wald gibt es noch unmengen anderer Pokémon zu entdecken!" - Ash "Ich hoffe das doch stark. Danke für den Kampf, aber ich muß weiter. Tschau!"

Da sieht er einen Jungen in den Brennesseln stehen. Ash: "Brauchst Du Hilfe?" - Teenager 1: "Nein! Noch nicht! Aber

ich hätte mir doch lange Hosen anziehen sollen und keine Shorts. Hast Du vielleicht Lust mit mir zu kämpfen?" - Ash: "Ja! Warum nicht." (Teenager tritt mit Rattfratz L: 11 und Rettan L: 11 an) Teenager: "Ich wäre heute doch besser daheim geblieben! Erst die Brennesseln und dann verliere ich auch noch! - Ach ja noch etwas! Du kannst Pokémon via PC in Boxen ablegen! Wußtest Du das schon?" - Ash: "Ja, das wußte ich schon. Das hat mir jemand im PKMN-Center gesagt. Aber wieviel kann man in eine Box lagern? Weiß Du das?" - Teenager 1: "Ja, eine Box fast 20 Pokémon!" - Ash: "Danke für die Info. Viel Glück heute noch. Tschauiii!"

Käfersammler 2: "Bist Du auch ein Trainer?" - Ash: "Ja! Warum fragst Du?" - Käfersammler 2: "Dann laß uns

Kämpfen!" - Bevor Ash etwas sagen konnte, hat er schon den ersten Pokéball in der Hand und wirft ihn, damit das Pokémon raus kann. (Er tritt mit folgenden an: Hornliu L: 9, Kokuna L: 9, Raupy L: 9 und Safcon L: 9) Käfersammler 2: "Mit diesen Pokémon hätte ich auch leicht gewonnen!" - Ash: "Komm schon, das kannst Du doch nicht wissen. Ich mußte mich ganz schön anstrengen." - Käfersammler 2: "Stimmt das? Wau! Dann bin ich doch nicht so schlecht. - Ich verrate Dir noch etwas. Wenn auf dem PC eine Pokémon-Box voll ist wechsle einfach zu einer anderen Box!" - Ash: "Danke! werde ich machen. - Viel Glück weiterin." - Ash geht weiter.

Teenager 2: "Hehe! Ich habe meinem Bruder gesagt, er soll Shorts an-ziehen!" - Ash: "Meinst Du mich?" - Teenager 2: "Ja! Ich rede mit

Dir! - Wollen wir kämpfen? Jeder setzt ein Pokémon ein! Ist das O.K.?" - Ash: "Warum nicht! Ich bin einverstanden." (Teenager tritt mit einem Habitak L: 14 an!) Teenager: "Nein! Verloren! - Man sollte nicht alles machen, was der große Bruder verlangt! Hehe!" - Ash: "Ja das stimmt. Trotzdem bedaure ich ihn. Er hat sich ganz schön schon an den Brenneseln verbrannt."

Ash geht noch einmal zurück nach Marmoria City um sich auszuruhen und seine Pokémon eine Pause zu gönnen. Denn er hat noch mehr Trainer gesehen. - Nach einer kleinen Pause geht er wieder auf der Route 3 weiter.

TIP: Du kannst nach jedem Kampf wieder nach Marmoria City zurück gehen und Deine Pokémon heilen. Das ist kein Problem. Oder Du machst so viele Kämpfe wie möglich, und speicherst jedesmal ab, und dann gehst Du erst wieder Deine Pokémon heilen.

Er trifft auf dem zweiten Teil wieder auf ein Mädchen. Göre 2: "Warum schaust Du mich so faszienirt an? - Hast Du Lust mit

mir zu Kämpfen?" - Ash: "Warum nicht. Und entschuldige ich habe geträumt." - Göre 2: "Dann las uns anfangen!" (Sie tritt mit Rattfratz L: 10 und Nidoran (m) L: 10 an) Göre: "Bleib immer nett!" - Ash: "Werde ich machen. Vielen Dank!" - Göre: "Ver-meide Kämpfe, indem Du anderen Trainern aus dem Weg gehst!" - Ash: "Ja! Werde ich tun, wenn ich keine Lust habe zu kämpfen. Vielen Dank für Deinen Tip." Und geht weiter.

An der nächsten Biegung trifft er wieder auf einen Trainer. Käfersammler 3: Meine neuen Pokémon möchten Kämpfen!"

Ash: "Dann laß es und versuchen. Der Bessere möge gewinnen!" Und loß geht es. (Käfersammler tritt mit Raupy L: 11 und mit Safcon mit L: 11 an) Käfersammler 3: "Du hast meine Pokémon besiegt!" - Ash: "Mach dir nichts drauß. Das nächste mal ge-winnst Du." - Käfersammler 3: "Die Pokémon eines Trainers sind stärker als wildlebende Pokémon." - Ash: "Das habe ich auch gemerkt, aber ich wußte es nicht so genau. Danke für die Bestätigung meiner Vermutung. - Auf wiedersehen!"

Ganz in Gedanken versunken geht er weiter. Er erschreckt, als er an-gesprochen wird. Göre 3: "Huch! Sollen das etwa Annäherungsver-

suche sein?" - Ash: "Nein! Nein!" - Göre 3: "Laß uns kämpfen!" Im selben Augen-blick läßt sie ihr Pokémon aus dem Ball. Ash kann nur noch reagieren. (Sie tritt mit einem Pummeluff L: 14 an) Göre 3: "Bleib mir fern!" - Ash: "Ich wollte ja nicht kämp-fen! Du hast mich herausgefordert!" - Göre 3: "Ja das stimmt, darum verrate ich dir noch das die Route 4 am Fuße des Mondberges auf der anderen Seite liegt." - Ash: "Aha! - Also komme ich jetzt zum Mondberg!" - Göre 3: "Ja! diese Route stößt auf den Mondberg. Das stimmt." - Ash geht seinen Weg weiter und hofft, das keine Trainer mehr auftauchen. Denn zurück möchte er im Augenblick auch nicht mehr.

Da sieht er einen erschöften Jungen. Ash: "Wie geht es Dir? Du siehst so müde aus." - Junge: "Puh! Ich bin auch müde. Darum mache ich eine Pause! Der Weg durch den Tunnel aus Azuria City ist sehr beschwerlich." - Ash: "Du kommst aus Azuria City? Dahin bin ich auf den Weg. Ist der Berg denn wirklich so beschwerlich?" - Junge: "Ja! Da sind Trainer, aber auch wilde Pokémon drinnen. Auch meinte ich einen von Team Rocket gesehen zu haben. Ich werde mich noch eine Weile ausruhen und dann gehen ich weiter." - Ash: "Ja mach das! Ich werde meinen Weg fortsetzen. Bin schon gespannt auf die Höhle! Tschüß!" - Ash geht weiter. Da hört er ein Mädchen, das Jammert. Er geht zu ihr. - Ash: "Warum weinst Du?" - Mädchen: "Ich habe mich verletzt, als ich über einen Kleinstein gestolbert bin. Das ist ein Stein-Pokémon." - Ash: "Ist es sehr schlimm?" - Mädchen: "Nein, nicht mehr. Der Schmerz geht schon wieder. Aber danke für Deine Hilfe."

Ash geht in das PKMN-Center um sich auszuruhen und seine Pokémon heilen zu lassen. Während seine Pokémon geheilt werden, unterhält er sich mit den Anwesen-den. - Junge: "Wenn Du keine weiteren Pokémon tragen kannst, solltest Du einige via PC ablegen!" - Ash: "Das habe ich schon einige male gemacht. Aber danke für den Tip." - Junge 2: "An meinem Gurtel hängen sechs Pokébälle," sagt er stolz. "Man kann maximal sechs Pokémon mit sich führen!" Sagt er weiter. Aber Ash geht zu dem Mann. Mann: "Das Team Rocket terrorisiert die Einwohner von Azuria City! Es vergeht kein Tag ohne Meldungen über Team Rockets Schandtaten!" - Ash: "Wer sind eigentlich das Team Rocket?" fragt er den Mann. Mann: "Das ist eine üble Truppe die hauptsächlich Pokémon stehlen und noch einiges mehr. Mehr weiß ich aber auch nicht darüber." - Da sieht er noch einen Mann. Er überlegt, ob das der Mann sein könnte, welches der eine Junge meinte aus Marmora City. Um Gewißheit zu bekommen geht er auf ihn zu. Und wirklich, er ist der Verkäufer. Verkäufer: "Hallo! Möchtest Du ein Geschäft machen? Ich gebe Dir einen exelenten Karpador für läppische 500 Poke? Interessiert?" - Ash: "Nein! Ich möchte ihren Fisch nicht kaufen!" - Verkäufer: "Ich wollte Dit nur einen Gefallen tun." - Ash: "Der Fisch ist mit zu teuer. Ich kann mir ihn nicht leisten. Sorry!" - Ash geht seine Pokémon wieder abholen, denn sie sind wieder erholt.

TIP: Du kannst ihn aber auch kaufen, den Karpador. Aber in dem weiteren Spiel, bekommst Du auch eine Angel. Damit kannst Du ihn dann selber fangen und du hast 500 Poké gespart.

Auf dieser Route findet Ash folgende Pokémon im Gras: Rattfratz L: 10 - 12, Menki L: 9, Sandan L: 8 - 10 und Habitak L: 8 - 12 !!!

Der Mondberg

Ash betritt nun den Mondberg. Ein wenig mulmig ist es ihm schon. Er erkundet erst mal das Erdgeschoß von dem Berg. Aber zuerst muß er sich an das schummerige Licht gewöhnen.

Fast direkt am Eingang trifft er auf ein Mädchen. Göre 1: "Was gib's! Meine Kumpels müßten gleich hier sein." - Ash: "Nichts,

ich tue nur diese Höhle erkunden." - Göre: "Komm las uns kämpfen, um die Zeit ein wenig zu verkürzen." - Ash: "Warum nicht!" - Göre tritt mit einem Piepi an Level: 14. - Göre: "Ich hab verloren? - Ich hab gehört, das gerüschte zufolge hier sehr seltene Fossilien geben soll." - Ash: "Dann halte ich meine Augen offen, vielleicht sehe ich ja eines davon!" - Ash geht links weiter. Dort findet er eine TM 12 (Aquaknarre) und einen Trank. Er trifft hier auch wieder auf einen Trainer.

Ash: "Hallo! Du da!" Ruft er. Käfersammler 1: "Wer Da?" Antwortet er. - Ash: "Ich! Ash! Ein Junge aus Alabastia!" - Kä-

fersammler 1: "Wohin man schaut überall nur zwielichtige Gestalten. - Da du mich erschrocken hast, mußt du mit mir kämpfen!" - Ash: "Das geht in Ordnung. Las uns anfangen." - Käfersammler tritt mit Hornliu L: 11 und einem Kokuna L: 11 an. - Käfer-sammler 1: "Du hast mich eiskalt erwischt!" Und leise sagt er noch mehr zu sich selbst: "Ohne Zweifel! Die Typen, die ich gesehen habe, waren von Team Rocket!" - Ash: "Das Team Rocket ist hier in dieser Höhle?" - Käfersammler 1: "Ja, ich glaube schon. Ich habe da so eine verdächtige Person gesehen." - Ash: "Dann muß ich ja aufpassen."

Ash geht nach rechts weiter. Auf seiner Erkundungreise in dieser Höhle trifft er auf folgende Pokémon: Zubat L: 6 - 11, Kleinstein L: 8 - 10, Paras L: 8, Piepi mit L: 8 und Sandan L: 12.

Wie er so weiter geht findet er eine Treppe (A/B). Er überlegt, ob er diese runter ge-hen soll. Ash entschließt sich dort hinunterzugehen.

Erst muß er durch einen Gang und dann landet unser Held in einen Raum. Dieser ist begrenzt. Er muß später

wieder den Gang zurück gehen. Da sieht er eine Person. Diese ist dunkel angezogen. "Hey! Was machsat Du hier?" fragt diese. - Ash: "Nichts!" - Person: "Ich gehöre zu Team Rocket! Wir stehlen Pokémon. Laß uns um Deine Kämpfen!" - Ash: "Nein, ich gebe meine nicht ab, egal was passiert!" - Team Rocket tritt mit Sandan L: 11, Rattfratz L: 11 und Zubat L: 11 an. - Team Rocket: "Nein! Ich habe es vermasselt! - Wie erklä-re ich das meinen Partnern?" und geht in die Ecke, wo er sich einen Plan ausdenkt. Ash untersucht den Raum weiter. Er findet noch eine KP-Plus. Dann geht er wieder durch den Gang nach oben. Er beschließt erst mal seine Pokémon heilen zu lassen und geht daher ins Center. Nach einer kurzen pausen geht er wieder in die Höhle und untersucht die rechte untere Hälfte der Höhle.

Da sieht er jemanden. Dieser sieht recht gebildet aus. Stre-ber: "Hey! Schleich nicht so herum hier! Mann erschrickt

doch so." - Ash: "Entschuldigung bitte! Hast Du Lust zum Kämpfen?" - Streber: "Ja, ich habe große Lust zu kämpfen. - Streber tritt mit Magnetilo L: 11 und einem Voltoball L: 11 an. - Streber: "Meine Pokémon bringen es nicht! - Ich muß mir stärkere fabgen." - Ash: "Trainiere diese doch, dann werden sie auch stärker." - Streber: "Da hast Du recht. Tschau!"

Ash geht weiter. Bevor er wieder auf einen Trainer stößt, findet er noch einige Items. Trank, Sonderbonbon und einen Fluchtseil. Jetzt trifft er erneut auf einen Käfers-ammler.

Käfersammler 2: Du erreichst Azuria City, wenn Du es durch diese Höhle schaffst! - Ich habe Lust auf einen

Kampf! Du auch?" - Ash: "Warum nicht! Las uns anfangen." - Käfersammler 2 tritt mit Raupy L: 10, Safcon L: 10 und Raupy L: 10 an. - Käfersammler 2: "Ich habe verloren... Schade!" - Ash: "Ich hatte ganz einfach mehr glück, das ist alles. Den nächsten Kampf wirst Du gewinnen bestimmt." - Käfersammler 2: "Meinst Du?!? - Du mußt aufpassen, Zubat ist recht widerspenstig, kann aber im Kampf jedoch sehr nützlich sein!" - Ash: "Da hast Du recht. Aber ich muß weiter, vielleicht sehen wir uns später wieder." und geht nach rechts oben weiter.

Da sieht er ein Mädchen. Es scheint, das sie etwas sucht. - "Hay!" sagt Ash. "Suchst du etwas?" - Göre 2: "Wow, hier

drinnen kann man sich leicht verlaufen!" - Ash: "Ja, das stimmt. Ich bin gespannt, wo ich nun hin komme werde!" - Göre 2: "Hast Du Lust auf einen Kampf?" - Ash: "Hmm! Weiß nicht recht. - Ja Warum nicht." - Göre 2 tritt mit Myrapla L: 11 und Knofensa L: 11 an. - Göre 2: "Nein! - Ich habe verloren! Wie kommt man bloß hier raus?" - Ash: "Du gehst nach links ab hier und dann nach unten. Dann bist du draußen." - Göre 2: "Danke werde ich machen."

Ash geht frohgemut weiter. Erst nach links und dann runter. Da sieht er wieder eine Treppe. "Mal sehen wohin diese führt. Er folgt wieder dem Gang und landet in dem nächsten Raum.

Hier trifft Ash wieder auf ein Mitglied des Team Rocket.

Autor: Siehe Lösung oder U.
 Drucken  Kommentare (33)  Fehler melden  Zurück
   
Weitere Infos zu "Pokémon Gelb"
07.08.13:Pokémon Gelb (Cheats)
07.11.00:"Pokémon Gelb" 1.75 Millionen mal verkauft (News)
Pokémon Gelb bei Cheat.de suchen
Pokémon Gelb im Cheatsforum suchen
Pokémon Gelb im Spielechat diskutieren
Pokémon Gelb bei Downloads.de suchen
[Cheats einsenden]  [Suche]  [Charts]  [Neueinträge]  [Cheatsforum]  [Chat]  [Tools]  [Hilfe / FAQ]